Vorwort von Bürgermeister Martin Schuster

Mobilität zählt zu den Grundbedürfnissen unserer Gesellschaft. Noch nie waren so viele Menschen so mobil wie heute und die Tendenz ist weiterhin stark steigend. Daraus ergibt sich eine Vielzahl von Problemen, die  aus den verschiedensten Blickwinkeln erlebt werden: als Autofahrer, als Radfahrer, als Fußgänger oder als Anrainer.

Die Lösung der Verkehrsprobleme beginnt im Kopf. Besonders wichtig sind daher Bewusstseinsbildung und Informationsaustausch. Die Marktgemeinde Perchtoldsdorf hat mit Veranstaltungen wie der „Visionale Mobilität 06“ oder der „Verkehrsenquête“ im Kulturzentrum 2008 nicht nur die örtliche Problematik zur Diskussion gestellt, sondern auch die aktuellen Standpunkte des Mobilitätsdiskurses nachvollziehbar gemacht.

Verdichtet wird dieser Prozess nun in der bürgerbeteiligten Entwicklung eines Mobilitätsleitbildes. Vielfältige Aktivitäten sollen die Neugierde am Thema „Mobilität“ wecken und zum kreativen Nachdenken über mögliche Alternativen zum derzeit praktizierten Verkehrsgeschehen anregen.

Martin Schuster

Bürgermeister

3 Antworten

  1. Wird in Perchtoldsdorf teilweise die Radwegbenützungspflicht aufgehoben, auf einigen Radwegen wäre das sehr sinnvoll, z.B. bei Gehsteigradwegen in Tempo 30 Zonen. Oder besteht die Perchtoldsdorfer Verkehrspolitik nur aus schönen Worten?

    • Wir legen in Perchtoldsdorf schon seit einigen Jahren Radrouten so an, dass sie zwar den Komfort von Radwegen bieten, aber eben nicht verpflichtend benutzt werden müssen, siehe z.B. entlang der Donauwörtherstraße zwischen Freizeitzentrum und Bahngasse.

      Jüngst wurde z.B. auch der Radweg in der Bahnzeile/Leebgasse aufgelassen, damit auch die Benutzungspflicht und durch ein einfaches Radfahren gegen die Einbahn ersetzt.

      Abgesehen davon, dass es in Perchtoldsdorf keine Tempo-30-Zonen gibt (es gilt generell Tempo 40 außer auf den Hauptdurchzugsstraßen), ist der einzige echte Radweg (bzw. kombinierte Geh- und Radweg) der entlang der Mühlgasse und in Fortsetzung in der Stuttgarterstraße. Dort wird derzeit die Aufhebung der Benutzungspflicht geprüft.

  2. Tram on demand Mobilität in suburbanen Räumen Vortrag von Harald Frey 10.10.2014 Perchtoldsdorf

    Vortrag von Harald Frey in Perchtoldsdorf am 10.10.2014 im Kulturzentrum. Ein Strassenbahn für die Region Mödling Folge 1 vom 5 : Tram On Demand – Mobilität in suburbanen Räumen. Redaktion: Christian Apl Video: Friedel Hans

    Tram on demand 2 Forschungsprojekte beginnen Vortrag von Karin Mairitsch 10.10.2014 Perchtoldsdorf

    Tram on demand, 2 Forschungsprojekte beginnen: Mobilitätslabor Kaltenleutgebner Bahn und “ Tram on Demand “ . Eine Präsentation gehalten von Karin Mairitsch am 10.10.2014 im Perchtoldsdorfer Kulturzentrum. Redaktion: Christian Apl Video: Friedel Hans .

    Tram on demand Straßenbahnen in Frankreich mit Harald A.Jahn am 10.10.2014 in Perchtoldsdorf

    Vortrag von Harald A.Jahn in Perchtoldsdorf am 10.10.2014 im Kulturzentrum. Strassenbahnen in Frankreich. Tram On Demand – Mobilität in suburbanen Räumen . Redaktion: Christian Apl Video:Friedel Hans

    Tram on demand Florian Förster Strassenbahnplanung Rodaun Mödling Diplomarbeit 10.10.2014 in Perchtoldsdorf

    Tram on demand: Vortrag von Florian Förster: Strassenbahnplanung auf der 360er Trasse Rodaun Mödling. Eine Diplomarbeit der HTL- Mödling präsentiert am 10.10.2014 in Perchtoldsdorf im Kulturzentrum. Redaktion: Christian Apl Video: Friedel Hans.

    Tram on demand Die neue Straßenbahn 360er von Rodaun nach Mödling mit Christian Apl vom 10.10.2014

    Tram on demand: Die neue Straßenbahn 360er von Rodaun über Perchtoldsdorf,Brunn,Maria Enzersdorf nach Mödling. Ein Projektüberblick vom10.10.2014 in Perchtoldsdorf von und mit Christian Apl. Video: Friedel Hans.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: