Verhandlungen gestartet

Wie Bürgermeister Schuster in der Gemeinderatssitzung vom 25.9.2013 berichtete, hat am gleichen Tag eine erste Verhandlungsrunde zum Erwerb der Trasse der Kaltenleutgebnerbahn stattgefunden. Für die interessierte Bietergemeinschaft waren neben Bürgermeister Schuster der Bürgermeister von Kaltenleutgeben Ing. Josef Graf, der Bezirksvorsteher von Liesing Gerald Bischof, sowie der Leiter der Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr im Amt der NÖ Landesregierung Prof. Friedrich Zibuschka anwesend.

Die Vorstellungen liegen allerdings noch weit auseinander. Diese liegen auf Seiten der ÖBB zur Zeit bei € 48 pro m2, während sich die Bietergemeinschaft an den für vergleichbare Fällen üblichen € 1,50 pro m2 orientiert. Übereinstimmung besteht aber darin, dass eine Komplettlösung – also inklusive des Bahnhofsgeländes bei der Feldgasse – angestrebt wird.

*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: