Radrundfahrt zum Radlrekordtag am 22. September 2012

„Mit dem RADL Grenzen überwinden“ lautet das Motto des RADLrekordTAGES 2012. Damit sind sowohl räumliche Grenzen als auch „Grenzen im Kopf“ und „Grenzen“ zwischen Verkehrsmitteln gemeint (radland.at).

In zahlreichen europäischen Städten und Gemeinden findet alljährlich zwischen 16. und 22. September die Mobilitätswoche mit dem Autofreien Tag statt. Ziel dieser Initiative ist es, der Bevölkerung klimaverträgliche Mobilität schmackhaft zu machen. Mit vielen verschiedenen Aktionen und attraktiven Angeboten wird Lust aufs Gehen, Rad fahren und auf die Öffis gemacht. In Niederösterreich ist der RADLrekordTAG (immer samstags) das Highlight der Mobilitätswoche. Heuer treffen sich der RADLrekordTAG und der Autofreie Tag am Samstag, den 22. September 2012.

In Fortsetzung der im Vorjahr durchgeführten gemeinsamen Wien-Niederösterreich-Radtour veranstaltet heuer die Marktgemeinde Perchtoldsdorf eine gemeinsame, für alle Interessierten offene Besichtigungsradrundfahrt durch den Bezirk Mödling. Wir werden verschiedene Stationen anfahren, wo Verbesserungsmaßnahmen für den Alltagsradverkehr entweder bereits vor Kurzem umgesetzt wurden, sich in Umsetzung befinden oder noch zu diskutieren sind.

Programm:

Ab 9 Uhr – Eintreffen und Stärken im Restaurant Alexander, Perchtoldsdorf, Marktplatz 10

10 Uhr – Abfahrt

ca. 10:15 Uhr – Brunn am Gebirge, Wasserwerkstraße (Lückenschluss bereits umgesetzt, Austausch über Erfahrungen)

ca. 10:30 Uhr – Maria Enzersdorf, Liechtensteinstraße (Lückenschluss in Umsetzung)

ca. 11:00 Uhr – Mödling, Besichtigung der neu gestalteten Hauptstraße

12:00 Uhr – Mödling, Nähe Bahnhof, Doktor-Otto-Scheff-Weg, Beginn eines möglichen Radhighways nach Wien, vgl. auch Radhighway durch den Bezirk Mödling

ca. 12:15 Uhr – Maria Enzersdorf, Hans-Weigel-Gasse, mögliche Trassenvarianten eines Radhighways

ca. 12:45 Uhr – Brunn, Brunner Straße/Wienerstraße, mögliche Trassenvarianten eines Radhighways

ca. 13:15 Uhr – Perchtoldsdorf, Brennergasse, mögliche Trassenvarianten eines Radhighways

ca. 14:00 Uhr – Perchtoldsdorf, Karlwirt, Anschluss an das Wiener Radroutennetz

ca. 14:15 Uhr – Perchtoldsdorf, Eigenheimstraße/Wiener Gasse, mögliche Neugestaltung der mittleren Wiener Gasse

ca. 14:45 Uhr – Eintreffen und Ausklang beim Heidefest

Die Route in GoogleMaps:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: