Zwischenstand Radfahren gegen die Einbahn in Perchtoldsdorf

Am 02.02.2011 und am 16.02.2011 fanden Verkehrsverhandlungen mit der BH Mödling statt und für folgende Straßen ist das Radfahren gegen die Einbahn bereits am Verordnungsweg:

Nun hat die Marktgemeinde Perchtoldsdorf bei der BH Mödling um Fortsetzung der Verhandlungen angesucht. In einem nächsten Schritt geht es nun um folgende Straßenzüge:

  • L178 Hochstraße (Walzengasse bis Scholaugasse)
  • L178 Scholaugasse
  • L178 Sonnbergstraße (Scholaugasse bis Walzengasse)
  • Arenstettengasse
  • Guggenbergergasse
  • Berggasse
  • Semlergasse

Das wird zum Teil nicht mehr ganz so einfach werden, aber wir sind zuversichtlich, dass sich eine Reihe von Verbesserungen umsetzen lassen. An dieser Stelle sei ein herzliches Dankeschön an alle engagierten Beteiligten für die konstrukitive Kooperation ausgesprochen 🙂

*

Advertisements

3 Antworten

  1. Wird es hier einen Mehrzeckstreifen geben, wie sie in Wien gegen viele Einbahnen üblich sind?


    Quelle: http://alt.argus.or.at/transdanubien/radfahren-einbahn.htm

  2. Nein, dazu sind die jetzt verordneten Straßen zu wenig frequentiert. Wir werden da sicher mit VZ-Zusatztafeln und Symbolmarkierungen (vgl. Pläne oben) das Auslangen finden.

  3. Schade, dann darf man als Inlineskater diese Straßen nicht benutzen, da diese keine Radfahranlagen sind, sondern nur für Radfahrer von der Einbahnregelung ausgenommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: