Gehen rückt immer mehr in den Fokus

In etlichen Großstädten hat sich inzwischen die Erkenntnis durchgesetzt, dass das Verkehrsproblem nicht dadurch bewältigt werden kann, indem man ihm noch mehr Raum verschafft, sondern dass der Fokus der Aufmerksamkeit auf die anderen Arten der Fortbewegung gerichtet werden muss.

Auf der Homepage von „Transport for London“ (http://www.tfl.gov.uk/) – diese Organisation entspricht ungefähr dem, was bei uns der Verkehrsverbund VOR ist – findet sich auf der Startseite ein Hinweis auf das Gehen (Walking). Klickt man die entsprechende Seite an, kommt man auf eine eigene ausführliche Seite zum Thema.

So gibt es mittlerweile unter dem Namen „Legible London“ ein Leitsystem für Fußgänger mit sehr schöner Beschilderung der diversen Routen, die ganz ohne Werbung auskommt und auch die Gehzeiten angibt.

Inzwischen hat London ja einen konservativen Bürgermeister, der aber das unter seinem linken Vorgänger begonnene revolutionäre Ausbauprogramm für Radfahrer und Fußgänger mit gleicher Energie fortsetzt.

Es gibt auch eine europäische Internetseite zur Erforschung des Gehens: www.walkeurope.org.

Eine deutsche Zusammenfassung der dort propagierten „Pedestrian Quality Needs“ ist hier zu finden: http://www.walkeurope.org/uploads/File/publications/Brochure%20PQN%20Germany.pdf

Übrigens ist im Lebensministerium unter Federführung des Fahrradbeauftragten Herrn Eder geplant, analog zum Fahrrad-Masterplan (der 2006 erstellt wurde) demnächst auch einen „Masterplan Fußgängerverkehr“ zu erstellen. Nach seinen Angaben hängt das nur mehr von der Finanzierung ab…

.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: