Das Nadelöhr Südbahnbrücke

Die Brücke über die Südbahn im Zuge der Mühlgasse stellt ein Nadelöhr in vielerlei Beziehung dar. Zum einen ist sie die einzige Querungsmöglichkeit der Südbahn auf Perchtoldsdorfer Gemeindegebiet. Über sie wird der gesamte Kfz-, Rad- und Fußverkehr abgewickelt – inklusive Zubringer zur Autobahn. Mit gut 13.000 Fahrzeugen pro Tag liegt sie nur wenig hinter der Donauwörther Straße als Perchtoldsdorfs meistbefahrene Straße.

Zum anderen ist sie auch auf der Südbahn ein Nadelöhr, da hier der Betrieb nur zweigleisig geführt werden kann und einem viergleisigen Ausbau bis Mödling, was z.B. für die getrennte Führung von Regional- und Fernverkehr wünschenwert wäre um eine Taktverdichtung zu erreichen, im Wege steht.

Sie ist auch statisch am Limit und kann deswegen nicht mehr verbreitert werden. Unabhängig vom tatsächlichen Ausbauplan der Südbahn könnte man aber einen Neubau der Brücke vorziehen und so dimensionieren, dass die jetzigen Mängel beseitigt werden. Also z.B. 1 Kfz-Fahrspur pro Fahrrichtung, großzügige Radwege und Fußwege auf jeder Seite, eventuell eine Busstation und überdachte Radabstellanlagen direkt auf der Brücke.

.

 

Advertisements

2 Antworten

  1. Lieber Herr Apl,

    dem Vorschlag der Brückenverbreiterung / bzw. Ausbau kann ich nur wenig abgewinnen. Bessere Fahrverhältnisse – ohne flankierende Maßnahmen wie z.B. eine zweite Bahnbrücke oder Autobahnauffahrt führen jedenfalls zu mehr Verkehr. So war aus meiner Sicht bereits der Kreisverkehr mit der Salitergasse ein schwerer strategischer Fehler: eine Ampel hätte durch die damit erzwungenen längeren Wartezeiten zu einer teilweisen Umleitung des Verkehrs zu schnelleren Verbindungen geführt. Wir brauchen Maßnahmen, die den Autoverkehr bremsen bzw. umleiten und keine Maßnahmen, die diesen beschleunigen

  2. Lieber Herr Lintner,

    der Ausbaubedarf bezieht sich nicht auf den Kfz-Verkehr, eine weitere Fahrspur würde auch überhaupt keinen Sinn machen. Sehr wohl aber auf alle anderen Verkehrsarten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: