360er neu

Von einem Anwohner der Pirquetstraße per Email:

Sehr geehrter Herr Apl, sehr geehrter Herr Bürgermeister!

Herzlichen Dank für Ihre Anstrengungen zum Thema Mobilitätsleitbild.

Das zentrale Problem in Perchtoldsdorf – aber auch der gesamten südlichen Umgebung von Wien – ist das rasche Zunehmen des Individualverkehrs. Ein Spaziergang durch Perchtoldsdorf offenbart sofort, dass immer mehr und immer größere Autos gekauft und benutzt werden. Einfamilienhäuser mit Doppelgaragen sind fast schon die Norm.

Die tagtäglichen Staus auf wichtigen Straßen, die von – aber auch durch – Perchtoldsdorf Richtung Wien führen, sollten ein Zeichen sein, dass der Straßenverkehr längst ein verträgliches Maß überschritten hat und dass ein weiteres Wachstum von Mobilität nur im öffentlichen Verkehr und vor allem auf der Schiene sinnvoll ist.

Daher bitte ich Sie, die folgenden Maßnahmen im Bereich des öffentlichen Verkehrs zu verfolgen, um in Perchtoldsdorf Lebensqualität und Mobilität ohne Stau zu gewährleisten:

1. Sorgen Sie dafür, dass auf der Kaltenleutgebener Bahn wieder der Personenverkehr aufgenommen wird, damit Perchtoldsdorfer, Rodauner und Kaltenleutgebener eine rasche, direkte Verbindung nach Wien erhalten.

2. Die Busverbindungen durch Perchtoldsdorf nach Mödling – d.h. v.a. der 259-Bus – brauchen dichtere Intervalle. Wenn der Bus alle halben Stunden, im Abend- und Wochenendverkehr alle Stunden fährt, ist er bloß als allerletzte Notlösung für autolose Meschen geeignet.

3. Perchtoldsdorf sollte (wie auch Schwechat oder Gerasdorf) der VOR-Zone 100 beitreten.

4. Mittelfristig brauchen Perchtoldsdorf, Brunn a.G., Maria Enzersdorf und Mödling eine Straßenbahn oder Lokalbahn als direkte Verbindung zur Straßenbahn 60 – wie Sie alle wissen, hat es die von 1883/93 bis 1967 schon gegeben, ehe seltsame Konflikte zwischen Wien und NÖ zum sehr plötzlichen Ende der Straßenbahn 360 geführt haben. Perchtoldsdorf, Brunn a.G., Maria Enzersdorf und Mödling sind zusammen um einiges größer als St. Pölten und bieten eine mehr als ausreichende Nachfrage für bequeme Mobilität. Sollten die Wiener Linien Perchtoldsdorf, Brunn a.G., Maria Enzersdorf und Mödling als „Ausland“ betrachten und hier keine Straßenbahn oder Lokalbahn betreiben wollen, so kämen dafür die WLB in Frage, die ja seit mehr als 100 Jahren eine höchst erfolgreiche Lokalbahn zwischen Wien und NÖ betreiben.

Herzlichen Dank

N.N.

> Liebe Freundinnen und Freunde von Perchtoldsdorf,
>
> die Arbeiten zur Erstellung eines ganzheitlichen Mobilitätsleitbildes
> für Perchtoldsdorf haben bereits Fahrt aufgenommen. Wir sind noch in
> der Phase der Sammlung von Anliegen und Verbesserungsvorschlägen und
> ich möchte herzlich einladen, diese Gelegenheit ausgiebig zu nutzen.
>
> Es geht um Maßnahmen zur Linderung der Verkehrsbelastung ebenso wie um
> die Gestaltung Öffentlicher Räume. Wie wollen wir uns künftig in
> Perchtoldsdorf bewegen? Was muss geschehen, damit alle „Arten“ von
> Verkehrsteilnehmenden ein möglichst „artgerechtes“ Umfeld vorfinden?
>
> Unter https://perchtoldsdorfmobil.wordpress.com/ wird der Leitbildprozess
> dokumentiert und Sie finden dort auch alle Möglichkeiten, wie Sie sich
> einbringen können. Insbesondere möchte ich auf das nächste offene
> Treffen der Arbeitsgruppe am Montag, dem 18.10. um 19 Uhr im Kultur- und
> Bildungszentrum, Beatrixgasse 5a hinweisen.
>
> Mit bewegten Grüßen
>
> Christian Apl
>
> Geschäftsführender Gemeinderat für Mobilität und Nachhaltigkeit
> Marktgemeinde Perchtoldsdorf – http://perchtoldsdorf.at
>
> 0664/ 79 86 852
>
> Wienergasse 114-116/1/3
> 2380 Perchtoldsdorf
>
> PS: Dieses Mail kann gerne auch an weitere Interessierte weitergeleitet
> werden .
>
> PPS: Falls Sie keine Mails mehr von hier erhalten möchten, teilen Sie
> mir das bitte mit. Die entsprechende Emailadresse wird umgehend
> gelöscht und Sie werden nicht weiter behelligt. Danke schön!

Dieses Mail erging gleichzeitig auch die BürgermeisterInnen von Mödling, Maria Enzersdorf, Brunn am Gebirge und Kaltenleutgeben.

.

2 Antworten

  1. […] 360er neu […]

  2. […] Vorschlag: Wiederaufnahme des Personenverkehrs auf der Kaltenleutgebenerbahn, 360er neu […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: